Erfahrungsbericht: Mesotherapie und Nasolabialfalten

Pünktlich mit meinem vierzigsten Geburtstag begann ich auch, meine ersten Fältchen unangenehm wahrzunehmen. Zufällig lernte ich auch zu diesem Zeitpunkt Frau Dr. Arnold kennen, die mir dann auf meine Nachfrage hin einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Faltenbehandlung gab. Da ich bezüglich der ästhetischen Medizin zwar einerseits neugierig und offen bin, trotzdem aber etwas ängstlich war, dauerte es noch ungefähr zwei Jahre und mehrere Gespräche mit Frau Dr. Arnold, bis ich mich zu dem Schritt, eine Faltenbehandlung durchführen zu lassen, entschließen konnte. Sie hatte dafür zu jeder Zeit großes Verständnis. Besonders vertrauenserweckend war für mich das Gefühl, dass Frau Dr. Arnold stets eine individuelle Behandlungsmöglichkeit anstrebte. Sie schlug mir mit der Mesotherapie eine sehr diskrete und leichte Faltenbehandlung vor. Zur Schmerzlinderung gab sie mir eine anästhesierende Creme, die ich jeweils eine Stunde vor den Behandlungen an den entsprechenden Stellen aufgetragen habe. Die Behandlung selbst war dann deutlich weniger schmerzhaft, als ich befürchtet hatte und dauerte jeweils maximal 20 Minuten. Ich selbst habe die Stiche eher als „Piekser“ wahrgenommen, die ich keinesfalls als schmerzend bezeichnen würde. Auch die ruhige Art, mit der Frau Dr. Arnold arbeitete, ließ eine sehr angenehme Atmosphäre entstehen. Sie versicherte mir , dass man von den zahlreichen kleinen Beulen, die kurzzeitig durch die Behandlung entstehen, in spätestens 24 Stunden nichts mehr sehen würde. Auch wenn ich ehrlich gesagt doch etwas verunsichert war, als ich die ‚Steusel’ nach der ersten Behandlung in meinem Gesicht sah, war tatsächlich schon am nächsten Morgen, also ca. 12 Stunden später kaum mehr etwas zu bemerken. Ich hatte mir den Tag auf ihren Rat hin freigehalten, was auch gut war, da ich vermutlich mit dem ganz leicht verquollen Gesicht doch etwas unsicher im Umgang mit Bekannten gewesen wäre. Mit Sicherheit war aber für Menschen, die mich nicht kennen, bereits jetzt nichts Auffälliges mehr zu bemerken.  Nach einer weiteren Nacht waren auch die letzten Spuren verschwunden. Ungefähr drei Tage nach der ersten Behandlung zeigte sich eine ganz leichte Schwellung unter dem rechten Tränensack, aber wie Frau Dr. Arnold, die sich auf meinen Anruf hin sofort zurückmeldete, versicherte, war das ein harmloses Ödem, das sich innerhalb der nächsten Tage wieder auflöste und gut zu überschminken war. Was ich sehr deutlich bemerkt habe, war, wie empfindlich die Haut in den ersten Tagen auf direkte Sonne reagierte, was sich durch unangenehme Rötungen im Gesicht bemerkbar machte. Nach der zweiten und dritten Behandlung war ich nach dieser Erfahrung sehr vorsichtig und habe mein Gesicht ungefähr jeweils 8 Tage konsequent im Schatten gehalten.

Motiviert von dem guten Ergebnis, das bereits nach der zweiten von drei Behandlungen absehbar war, habe ich mich entschlossen, zusätzlich zur Mesotherapie auch meine Nasolabialfalten, die mir meiner Meinung nach immer mehr einen mürrischen Gesichtsausdruck bescherten,  mit einem Filler unterspritzen zu lassen. Da die Falten noch nicht sehr tief waren, schlug Frau Dr. Arnold vor, mit Juvederm Ultra 2 einen leichten Filler zu verwenden, um ein diskretes und natürlich wirkendes Ergebnis zu erzielen. Auch dieser Vorschlag von ihr war im Nachhinein gesehen genau richtig.

Drei Wochen nach der Behandlung muss ich sagen, dass ich sehr froh bin, mich zu diesem Schritt entschlossen zu haben. Mein Gesicht gefällt mir, wenn ich nun in den Spiegel schaue, wieder viel besser. Das Ergebnis ist für mich betrachtet sehr deutlich und dennoch diskret. Einige meiner Bekannten haben gemeint, ich wäre so erholt aus dem Urlaub zurückgekehrt… Auch wenn meine Haut einige Tage nach der Mesotherapie etwas empfindlich reagiert hat, so war es nie so, dass ich dies als wirklich unangenehm empfunden hätte.

Sowohl die Beratung im Vorfeld als auch die Behandlung selbst habe ich als ausgesprochen kompetent, individuell und angenehm empfunden. Sehr gut fand ich auch, dass Frau Dr. Arnold nach den Behandlungen zu jeder Zeit mit viel Geduld ansprechbar war bei aufkommenden Unsicherheiten. Sie vermittelte mir während der ganzen Zeit das Gefühl, für jede Art von Fragen offen zu sein, und sie war immer daran interessiert, eine individuelle Lösung zu finden. Vor der nächsten Mesotherapie und Faltenbehandlung werde ich nach dieser Erfahrung jedenfalls deutlich weniger Angst haben.

Ärzte
in Mörfelden-Walldorf auf jameda
Ärzte
in Mörfelden-Walldorf auf jameda

Erfahrungsbericht

„Ich sehe jetzt so aus, wie ich mich fühle. Meine Haut wirkt mittlerweile straff und erfrischt.“

Erfahrungsbericht lesen

Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen

Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (vormals Vereinigung der Deutschen Plast. Chirurgen)

Dr. med. Heike Arnold

Tizianplatz 20 I 2. OG
64546 Mörfelden-Walldorf

Fon: 06105 973 88 00
Fax: 06105 973 88 08

Kontaktanfrage stellen

Sprechzeiten

Montag
12:30 - 17:00 Uhr

Dienstag
08:30 - 12:30 Uhr und
13:00 - 17:30 Uhr

Mittwoch - Freitag
08:30 - 12:30 Uhr

Termin Online buchen